In der Goldschmiede Arthur Müller können Brautpaare ihre Ringe kostenlos selber schmieden.

Mit Liebe befeuert Ehepaare schmieden individuelle Trauringe

Die schönsten Erinnerungen sammelt man zu zweit, dachte sich Steffen Thon, als er vor gut zehn Jahren für ein befreundetes Paar ein sehr persönliches Hochzeitsgeschenk ersann: selbstgeschmiedete Hochzeitsringe. In seiner Werkstatt stellte er das edle Rohmaterial zur Verfügung, legte das traditionelle Schmiedewerkzeug bereit und ermutigte die zukünftigen Eheleute ihr Glück sprichwörtlich in die Hand zu nehmen. Seither besuchen Paare aus ganz Deutschland die Lüneburger „Goldschmiede Arthur Müller“, die seit 109 Jahren erfolgreiche Unternehmensgeschichte schreibt.

Steffen Thon nimmt sich Zeit für seine Kunden, bespricht das Design und gibt Einblick in die „alchimistischen“ Fertigkeiten des Goldschmiedens: ob Weiß- oder Rosé-Gold, Platin oder Silber, den persönlichen Vorlieben sind kaum Grenzen gesetzt. Unter fachkundiger Anleitung wird anschließend gewalzt und geschmiedet, bis aus dem Barren die Grundform geboren ist. Letztendlich werden die Schmuckstücke von Meisterhand veredelt, bevor sie letztlich dem glücklichen Paar überreicht werden. Ein besonderes Erlebnis wie dieses gerät sicher niemals in Vergessenheit.

Und wer seine Erinnerung später dennoch auffrischen möchte, kann die Fotos bestaunen, die kostenfreier Bestandteil dieses Schmiede-Events sind. Ist eine hochwertige Fotostrecke gewünscht, begleitet der Lüneburger Fotograf Björn Schönfeld gegen einen Aufpreis diesen besonderen Tag.

Und was kostet dieses Erlebnis? „Nichts“, sagt Steffen Thon. „Schmieden ist bei uns kostenlos, denn ein unbezahlbares Erlebnis lässt sich mit keinem Geld der Welt aufwiegen.“

Ein Paar mit zum Teil selbst geschmiedeten und entworfenen Ringen.
 
Das Team der Goldschmiede Arthur Müller freut sich über jedes Brautpaar.
 
Bevor ein Ring entstehen kann, muss der Goldbarren ordentlich bearbeitet werden.
 
Ein Edelstein wird in einen Ring gesetzt.
 
Gold-Barren für Eheringe
 
Ein Gold-Barren wurde in eine Ring-Form gebracht.
 
Ein Edelmetall wird in die entsprechende Form und Dicke gebracht.
 
Goldstücke und Diamanten für die Schmuckverarbeitung
 
Edelmetall Verarbeitung
 
Für die Trauringe muss das Edelmetall entsprechend gewalzt werden.
 
Ein Gold-Barren wird mit einem Hammer bearbeitet.
 
Ein Gold-Barren wurde zu einem edlen Ring verarbeitet.
 
Fertig geschmiedete Eheringe
 

KONTAKT

Goldschmiede Arthur Müller

Schröderstr. 2, 21335 Lüneburg

 

Schmieden Sie Ihre Trauringe selber

Das gemeinsame Schmieden der Ringe ist kostenfrei. Sie schmieden als Paar alleine und werden persönlich von einem der Goldschmiedemeister begleitet.

Tradition seit 1907

TRAURINGSTORY

So entstehen Ihre Trauringe

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren