Georgengarten mit dem Gebäude des Wilhelm-Busch-Museums in Hannover.

Wilhelm-Busch-Museum Außentraustelle Standesamt Hannover

Das Deutsche Museum für Karikatur und Zeichenkunst im hannoverschen Georgengarten hat sich unter anderem durch seine Wilhelm-Busch-Sammlung international einen Namen gemacht. Hier sind Trauungen an Samstagen in den Sommermonaten möglich; die Termine erfahren Sie im Standesamt.

Die Ausstellungsräume, das Museumscafé und der Palaisgarten können gemietet werden, so dass Sie im Anschluss an die Trauung mit bis zu 200 Gästen Ihren schönsten Tag feiern können.

Bereitstellung der Räumlichkeiten: 200,65 Euro (18 Personen)

Trauraum des Standesamtes Hannover im Wilhelm-Busch-Museum. Hier werden Zeichnungen und Aquarelle des Dichtes ausgestellt.
 
Blumen vor der Hochzeitslocation Wilhelm-Busch-Museum im Gegenlicht in Hannover.
 
Braut vor dem Wilhelm-Busch-Museum im Gegenlicht in Hannover.
 
Das Wilhelm-Busch-Museum von der Gartenseitein Hannover.
 
Gartencafe in der Hochzeitslocation Wilhelm-Busch-Museum in Hannover.
 
Palmen im Garten der Hochzeitslocation Wilhelm-Busch-Museum in Hannover.
 

Kontakt

Wilhelm-Busch-Museum in Herrenhausen

Georgengarten, 30167 Hannover

 

Samstagstrauungen

Zwischen Anfang Mai und Ende September können sich Paare im Wilhelm-Busch-Museum standesamtlich trauen lassen.

Trautermine 2019

  • 4. Mai
  • 11. Mai
  • 18. Mai
  • 25. Mai
  • 1. Juni
  • 15. Juni
  • 22. Juni
  • 29. Juni
  • 24.August
  • 7. September
  • 14. September
  • 21. September
  • 28. September
  •  

    Standesamtgebühren

    Das Standesamt erhebt eine Gebühr von mind. 40 Euro. Bei ausländischer Beteiligung 80 Euro. Hinzu kommen Gebühren für Urkunden.

     

    Gebühr für Eheschließung am Samstag

    80,- Euro

    Gebühren Trauraum

    Bereitstellung der Räumlichkeiten (24 Personen) 200,65 Euro

    Akzeptieren

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren