Im Denkmal des Traditions-Kavallerie-Regiments 13 befindet sich der Kunstsaal Lüneburg.

Im Denkmal des Traditions-Kavallerie-Regiments 13 befindet sich der Kunstsaal Lüneburg.

Foto: Kunstsaal Lüneburg

Kunstsaal Lüneburg

Zwischen Heide und Elbe: Heiraten in der Lüneburger Region

Die Salz- und Hansestadt Lüneburg an der Ilmenau, nur 50 Kilometer von Hamburg entfernt, liegt am Rande der berühmten Lüneburger Heide. Die mittelalterliche Architektur im Stil der Backsteingotik und die romantischen, historischen Giebel sind Lüneburgs Markenzeichen. Im reizvollen Gegensatz zur historischen Kulisse steht das junge, bunte Stadtleben der Universitätsstadt.

Lüneburg wurde auf Salz erbaut und erlangte durch den Handel mit dem „Weißen Gold“ im Mittelalter Reichtum und Ansehen. Eine Besonderheit stellt daher das historische Viertel zwischen der Lüneburger Saline und dem Kalkberg dar.

Die Häuser jenes Bereiches stehen über einem Salzstock, der vom Grundwasser abgelaugt wird. Dadurch senkte sich die Erdoberfläche über dem Salzstock allmählich. Es entstand das so genannte „Senkungsgebiet“. Häuser und Kirchen am Rande dieses Gebietes verloren ihre Stabilität und mussten abgerissen werden - wie z.B. die Marienkirche 1818 und die Lambertikirche 1861. Die Senkung und vor allem die Unrentabilität der Salzherstellung waren Gründe für die Schließung der Saline im Jahre 1980.

Die Hansestadt eignet sich also für eine romantische Hochzeit mit historischem Flair - und an passenden Locations sowie schönen Hotels in Lüneburg mangelt es wahrlich nicht!

Wenn die Heide blüht…


Wer dagegen das ländliche Ambiente bevorzugt, der sollte nach einer passenden Location in einem kleinen Ort im Heidekreis Ausschau halten. Hier geht es meist etwas familiärer zu. Und so kann man die Hochzeit auch gerne mit einem Ausflug in die Lüneburger Heide verbinden - einer einzigartigen Landschaft in ganz Mitteleuropa. Besonders schön ist es dort von Anfang August bis Mitte September, wenn die Heide blüht und ein kräftiges Lila die Region durchzieht.

Wer also eine spätsommerliche Hochzeit plant, der ist hier bestens aufgehoben.

Für alle interessierten Brautpaare hat KUCHENBUCHS HOCHZEITEN die schönsten Hochzeitslocations in Lüneburg und Umgebung zusammengestellt:

 
die feinschmeckerei bietet eine tolle Küche in einer entspannten Atmosphäre.

die feinschmeckerei bietet eine tolle Küche in einer entspannten Atmosphäre.

Foto: die feinschmeckerei

die feinschmeckerei

Die Feinschmeckerei - modern und exklusiv

Seit mehr als 15 Jahren ist „die feinschmeckerei“ in Lüneburg, Hamburg und Umgebung ein zuverlässiger Partner für Catering & Partyservice. Ob ein Stehempfang mit Sekt und Fingerfood oder ein elegantes Galabuffet - alles ist möglich. Doch „die feinschmeckerei“ kann noch mehr und ist eine der Top-Hochzeitslocations in Lüneburg. Die exklusiv und im modernen Loungestil eingerichteten Räume eignen sich hervorragend für kleine und große Hochzeiten.

Aber nicht nur in eigenen Räumen, auch im Wasserturm in Lüneburg, dem Kulturmforum Gut Wienebüttel und dem Veranstaltungszentrum Scharnebeck richtet „die feinschmeckerei“ schöne Feiern aus. Das Brautpaar hat hier also die Qual der Wahl!

 
Der Kunstsaal Lüneburg setzt auf elegante Details.

Der Kunstsaal Lüneburg setzt auf elegante Details.

Foto: Kunstsaal Lüneburg

Kunstsaal Lüneburg

Ein herzliches Willkommen im Kunstsaal Lüneburg

Der Kunstsaal Lüneburg ist die neue stilvolle Location für die Hansestadt. Eine moderne Location im Denkmal des Traditions-Kavallerie-Regiments 13 Lüneburg. Ausgewählte Partner bieten dem Brautpaar auf Wunsch Catering, Blumendekoration, Tischdekoration, Raumgestaltung und Eventfotografie an. Gerne ist der Kunstsaal Lüneburg auch bei der Organisation der Hochzeit behilflich.

 
Nach dem Essen folgt der Tanz.

Nach dem Essen folgt der Tanz.

Foto: Kunstsaal Lüneburg

Kunstsaal Lüneburg

Die neue Adresse für Hochzeitsfeiern

260m² Industriesaal in einem denkmalgeschützten Ensemble nahe des historischen Stadtkerns. Ausgestattet mit 150 Designstühlen importiert aus Italien, 15 runden Tischen und einer Bar. Für diesen wunderschönen Raum hat der Kunstsaal Lüneburg zwei kulinarische Profis ins Boot geholt, die das gesamte Catering übernehmen und dem Brautpaar bei allen Fragen ebenso mit Rat und Tat zur Seite stehen, so dass aus jedem Fest ein unvergessliches Ereignis wird. Für florale Dekorationen steht dem Paar das Blumenkontor aus Lüneburg sehr gern zur Seite.

 
Romantischer Festsaal im Eggershof.

Romantischer Festsaal im Eggershof.

Foto: Eggershof

Eggershof

Eggershof - Im Herzen der Lüneburger Heide

Im kleinen beschaulichen Heideörtchen Ellingen, fünf Kilometer von Soltau entfernt, finden Brautpaare den Eggershof. Der Hof ist seit über 500 Jahren in Familienbesitz, wobei der Name Eggers immer erhalten wurde. Früher verlief sogar die historische Landesgrenze zwischen Deutschland und Schweden durch den Eggershof.

Egal ob familiäre Feier oder ein großes Hochzeitsfest - auf dem Eggershof finden zwischen 15 und 250 Gäste Platz. Die Speisen des Hofes zeichnen sich durch eine moderne, kreative und regionale Küche aus.

 
Wer es ländlich-gemütlich mag, der ist im Eggershof genau richtig.

Wer es ländlich-gemütlich mag, der ist im Eggershof genau richtig.

Foto: Eggershof

Eggershof

Und sollte die Hochzeitsfeier länger dauern als geplant - kein Problem! Ob in den Ferienwohnungen Luise & Gretchen, in der Pension, die über 2-Bettzimmer und Mehr- bis Sechs-Bettzimmer für insgesamt 30 Gäste verfügt oder im naturnahen Heuhotel – auf dem Eggershof findet sich der richtige Schlafplatz.

 
Winter-Wunderland im Kurhaus Bad Fallingbostel.

Winter-Wunderland im Kurhaus Bad Fallingbostel.

Foto: Kurhaus Bad Fallingbostel

Kurhaus Bad Fallingbostel

Potpourri im Kurhaus sorgt für den schönsten Tag im Leben

Wer seine Hochzeit im Heidekreis oder Region plant, findet im Kurhaus Bad Fallingbostel die perfekte Location. Die jahrelange Erfahrung im Bereich der Hochzeitsfeier und die Flexibilität, was individuelle Wünsche angeht, begleiten das Brautpaar durch den schönsten Tag ihres Lebens. Ganz gleich wieviele Gäste die Hochzeitsgesellschaft zählt, im Kurhaus Location findet sich immer ein passender Rahmen.

 
Im Sommer sagen viele Brautpaare gerne unter freiem Himmel "JA".

Im Sommer sagen viele Brautpaare gerne unter freiem Himmel "JA".

Foto: Kurhaus Bad Fallingbostel

Kurhaus Bad Fallingbostel

Für Gesellschaften bis zu 60 Personen empfiehlt sich der Bereich im Restaurant Potpourri. Eine Gesellschaft mit bis zu 200 Personen ist im Festsaal des Kurhauses bestens aufgehoben. Sowohl der Saal als auch das Restaurant verfügen über einen eigenen Bar- und Thekenbereich - mit Zugang zu Terrasse.

Für das Festessen kann zwischen Menü und Buffet gewählt werden. Darüber hinaus können sich Brautpaare in den Sommermonaten im Kurhaus-Pavillon im stilvollen Rahmen das Ja-Wort geben.

 
Auf dem Wasserturm Lüneburg hat man einen schönen Blick über die Stadt.

Auf dem Wasserturm Lüneburg hat man einen schönen Blick über die Stadt.

Foto: Wasserturm Lüneburg

Wasserturm Lüneburg

Wasserturm Lüneburg - Trauung mit Blick in die Ferne

In Zusammenarbeit mit dem Standesamt bietet der Wasserturm Lüneburg standesamtliche und individuelle Trauungen an. Da jedes Hochzeitspaar einzigartig ist, verdient es die persönliche Aufmerksamkeit des Teams. Das Brautpaar mag Klassik oder doch lieber Heavy Metal? Kein Problem - individuelle Wünsche und Ideen werden erfüllt.

 
Individualität spielt bei den Trauungen im Wasserturm eine tragende Rolle.

Individualität spielt bei den Trauungen im Wasserturm eine tragende Rolle.

Foto: Wasserturm Lüneburg

Wasserturm Lüneburg

 
Viele Dankeskarten der getrauten Paare bestätigen, dass die Trauung im Wasserturm als wundervolles Ereignis empfunden wurde.

Viele Dankeskarten der getrauten Paare bestätigen, dass die Trauung im Wasserturm als wundervolles Ereignis empfunden wurde.

Foto: Wasserturm Lüneburg

Wasserturm Lüneburg

 
Herrschaftliche Atmosphäre im Haus Schnede.

Herrschaftliche Atmosphäre im Haus Schnede.

Foto: Haus Schnede

Haus Schnede

Ländliche Gastfreundlichkeit im Haus Schnede

Kleine Bäche und Teiche, offene Wiesen sowie ausgedehnte Laub- und Mischwälder bilden die landschaftliche Umgebung der prächtigen Jugendstilvilla und ihres Parks. Haus Schnede wurde 1909 als Haupthaus eines weitläufigen Gutes erbaut und hat seither eine bewegte Geschichte erfahren.

Inzwischen wird die Villa für Tagungen und Feste genutzt und eignet sich besonders für unvergessliche und ausgelassene Hochzeitsfeste in ländlicher Umgebung. Das Rondell am Wasser bietet eine herrliche Kulisse für eine freie Hochzeitszeremonie, der säulenumrahmte Terrassenplatz mit frisch geschmücktem Rosenbogen ist perfekt für den Empfang und der großzügige Grünbereich vor dem Portal eignet sich für einen entspannten Grillabend oder die festliche Kaffeetafel.

 
Herrliche Kulisse für eine Hochzeitszeremonie im Freien.

Herrliche Kulisse für eine Hochzeitszeremonie im Freien.

Foto: Haus Schnede

Haus Schnede

Für die abendliche Feier stehen für bis zu 150 Gäste verschieden kombinierbare Räumlichkeiten in der Villa zur Verfügung. Von der klassischen Hochzeitssuppe bis zu arabischen Spezialitäten wird ein breites Angebot an frisch zubereiteten Speisen gereicht – als Bankett oder mehrgängiges Menü. Die traumhafte Alleinlage des herrschaftlichen Anwesens ermöglicht ein ungestörtes und ganz privates Feiern bis in den frühen Morgen.

Auf Wunsch kann das Brautpaar in einer Suite mit Balkon und einem weiten Blick in die Luhe-Aue übernachten. Für die Hochzeitsgäste stehen weitere 23 Zimmer zur Verfügung. Am nächsten Morgen klingt die Feier mit einem gemütlichen Frühstücksbrunch gemeinsam aus.

 

Die Feinschmeckerei

Seien Sie Gast auf Ihrer eigenen Feier!

 

Eggershof

Der alte Speicher im Eggershof in Ellingen bietet eine urige und romantische Kulisse für die standesamtliche Trauung.