Melanie Schönemann Fotografie
Zarte Farben, liebevoll ausgesuchte Accessoires und weiche, natürliche Materialien bestimmen ihre Bilder. So ist jedes für sich ein kleines Kunstwerk, das das Herz berührt.

  • Melanie Schönemann Fotografie
  • Melanie Schönemann Fotografie
  • Melanie Schönemann Fotografie
  • Melanie Schönemann Fotografie
  • Melanie Schönemann Fotografie
Melanie Schönemann Fotografie


Das Wunder des Lebens
in zarten Bildern

„Mich fasziniert dieses neue Leben immer wieder aufs Neue: ein kleiner Mensch wird geboren und alles an ihm ist perfekt. Es ist alles da: kleine Hände, zarte Wimpern, winzige Füße, sogar kleine rosa Fingernägel. Es muss nur noch wachsen!“ Gerade diese Zartheit ist es, die Melanie Schönemann immer wieder zu neuen Bildideen inspiriert. Mit viel Freude und Feinsinn hält sie den Zauber der ersten Tage mit der Kamera fest.

Um diese Bilder entstehen zu lassen, ist ein Shooting nur innerhalb der ersten 10, maximal 14 Lebenstage möglich. Am besten meldet man sich bereits in der Schwangerschaft bei der Fotografin. „Ich notiere mir den ET und ziehe ihn in meine Planungen mit ein. Sobald der kleine Sonnenschein geboren ist, vereinbaren wir dann einen genauen Termin“, erklärt Melanie Schönemann.

Zarte Farben, liebevoll ausgesuchte Accessoires und weiche, natürliche Materialien bestimmen ihre Bilder. So ist jedes für sich ein kleines Kunstwerk, das das Herz berührt.